Eingeschränkte Erreichbarkeit

Am 3. September sind Veranstaltungs- und Vertriebsbereich der DSG aus betriebsbedingten Gründen nicht erreichbar. Ab dem 4. Septemberi sind wir wieder zurück. Das Hotel Delphin ist auch am 3. September für Sie da.

Aktuelle Angebote

Sondershop geöffnet:

Veranstaltungsshirts und Hoddies zur BuKiJu DM können jetzt hier bestellt werden.

Die Lebensretter - App: Jetzt herunterladen und loslesen.

Freizeitmode auf knapp 800 Seiten. Jetzt den neuen DSG-Katalog anfordern und losstöbern.

Seminartermine: Seepferdchen für alle -


Schwimmen lernen mit NIVEA

Das erfolgreiche Ausbildungsprojekt für Erzieherinnen und Erzieher ist nun auch für Bundesfreiwillige in der DLRG sowie Ausbildungshelfer der DLRG-Gliederungen ohne Qualifikation geöffnet. Mehr dazu hier.

Die Seminartermine des Projektes in Bad Nenndorf und einigen regionalen Ausbildungsstandorten stehen hier

NIVEA-Preis


Die Ausschreibung zum NIVEA-Preis 2015 ist online. Jetzt bewerben.

Super-Seepferdchen-Spende

Die DLRG freut sich über ein Super-Ergebnis der diesjährigen Sommeraktion unseres Partners NIVEA. Unter dem Motto "Deutschland braucht mehr Seepferdchen" sind Spenden von insgesamt 400.000 Euro für unsere gemeinsamen Projekte gesammelt worden.

Mehr zur Bilanz der Aktion auf der Facebook-Seite von NIVEA

Mehr zu den DLRG-NIVEA-Projekten

DLRG-Phone wird nicht verlängert

DSG strukturiert um und beruft neuen Geschäftsführer

Das DLRG-Phone-Projekt als kostenloses, mobiles Kommunikationsinstrument für die ehrenamtlichen Einsatzkräfte der DLRG war als Unterstützung für das freiwillige Engagement der aktiven Mitglieder in der Wasserrettung vorgesehen. Die Bereitstellung der Handys, die Übernahme der Grundgebühr sowie das Telefonieren untereinander und ins Festnetz waren vertraglich durch einen Händler-Partner beabsichtigt.
Wie das interne Controlling der DSG feststellen musste, wurden die vertraglichen Zusagen nicht eingehalten – die Finanzierung und Fortführung des Projekts können daher nicht weiter sichergestellt werden. Aus diesem Grund kündigte die DSG die bestehenden Verträge bereits Ende 2014. Juristische Maßnahmen wurden eingeleitet.

Die DSG hat in diesem Zusammenhang eine Neustrukturierung eingeleitet. Zur Umsetzung konnten die Gesellschafter als neuen DSG-Geschäftsführer den Diplom-Betriebswirt Ralph Marschner aus Osterode am Harz gewinnen.